Die Wanderroute führt zu den Steinfelder bei Wojnowo und Rosocha.

Das Dorf Wojnowo (Eckertsdorf) ist auch bekannt durch das Kloster der Altgläubiger und die russisch -orthodoxe Kirche.

die strecke ist etwa- 3 km lang
Der ganze Wanderweg ist – 14 km lang

Die Masurische Seenlatte ist wie eine große Ausstellung der Steine von der letzten Eiszeit, die etwa vor 13 000 Jahren ausklangt. An die Eiszeit erinnert uns heute eben zahlreiche Findlinge, erratische Blöcke, der Steinreichtum zeigt sich eben bei Wojnowo und Rosocha besonders aus.
Im 19 Jh. wurden Steine und Felsenblöcke zum Bau von Fundamenten, Grabplatten, Straßen und Bahndämme verwendet.

Menü schließen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für den ordnungsgemäßen Betrieb der Website erforderlich.

  • wordpress_[hash]
  • wordpress_logged_in_[hash]
  • wp-settings-{time}-[UID]
  • comment_author_{HASH}
  • comment_author_email_{HASH}
  • comment_author_url_{HASH}

  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren