Zgon

Der Name Zgon klingt im Polnischen ziemlich düster, denn es bedeutet wortwörtlich soviel wie Todesfall, abgeleitet wurde jedoch vom Wort zganiac, was zusammen treiben, z.B die Tiere, bedeutet. Sgonn wurde im Jahre 1708 gegründet. Das Dorf liegt am Mucker-See, wo man 15kg große Hechte fangen kann. Im Ort findet man viele alte hölzerne Bauerhäuser.

In Zgon wohnt seit einigen Jahren ein Künstler, der Bildhauer Adam Szubski, an seinem Haus kann man seine Skulpturen bewundern. Die kleine Galerie befindet sich Mitte des Dorfes und ist sehr sehenswert.

Zgon – Galerie Adama Szubski

Menü schließen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für den ordnungsgemäßen Betrieb der Website erforderlich.

  • wordpress_[hash]
  • wordpress_logged_in_[hash]
  • wp-settings-{time}-[UID]
  • comment_author_{HASH}
  • comment_author_email_{HASH}
  • comment_author_url_{HASH}

  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren